fachpublikation.de

Hauptseite fachpublikation.de

Verzeichnis aller Publikationen

Verzeichnis aller Autoren

Schlagwortverzeichnis

Dokumente kostenlos publizieren
 

Impressum fachpublikation.de

 

 

Horst-Peter Zeinert: Bewertung im Kunstunterricht


Diese Ergebnisse harmonieren gut mit denen von BAHR und POTCHUL. Sie können allerdings Faktoren, die in der Beurteilerpersönlichkeit begründet sind und die in diesem Zusammenhang oft genannten „Beurteilungsfehler" nicht aufheben. M. HOFER publizierte 1969 (Dissertation: Prof. G. A. LIENERT/H. KLINGER) eine „dimensionsanalytische Untersuchung zur impliziten Persönlichkeitstheorie". (120) Mit dieser Theorie wird die Vorstellung ausgedrückt, „daß jeder Mensch gewissermaßen private Annahmen über die Struktur der Persönlichkeit von Mitmenschen besitzt." Er bringt demzufolge als Beurteiler in seinen Urteilen über Mitmenschen die eigene Persönlichkeitstheorie zum Ausdruck.

HOFERS Untersuchung führt neben anderen Erkenntnissen zu dem Resultat, daß Lehrer über ein subjektives Ordnungsschema verfügen, daß ihnen die schnelle Erfassung der Schülerpersönlichkeit ermöglicht. Es besteht aus den 5 Faktoren:

Arbeitsverhalten.

Schwierigkeit,

Begabung,

Dominanz,

soziale Zurückgezogenheit. (121)

Die Gerichtetheit der Sichtweise, z. B. auf bestimmte Beurteilungsmaßstäbe eingeengt, kommt an anderer Stelle ebenfalls zum Ausdruck. (122) Damit wird auch die Rollenfixiertheit innerhalb des subjektiven Faktors angesprochen, obwohl sie in der Arbeit nicht thematisiert wurde.

E. LANGHORST (1974 in K. HELLER (Hg.), ED. W. KLEBER (1976) (124) und H. P. DRÖGEMÜLLER (1977) (125) beschäftigen sich ebenfalls mit Beurteilungsfehlern, die im Beurteiler gründen und nennen v .a.

(Vgl. KLEBER a.a.O.)

Milde- und Strenge-Effekte

„Halo-Effekt"

„logischer Fehler"

(gegenseitige Bedingtheit von Teileindrücken und Gesamteindruck)

(ähnliche Wertung bei einer als logisch angesehenen Zusammengehörigkeit, z. B. ungewandt - unintelligent)

Zurück zum Text  120. Die Schülerpersönlichkeit im Urteil des Lehrers, Weinheim/Basel, 1969.

Zurück zum Text  121. A.a.O. S. 96.

Zurück zum Text  122. A.a.O. S. 89 f.

Zurück zum Text  124. Beurteilung und Beurteilungsprobleme. Einführung in Beurteilungs-und Bewertungsfragen in der Schule, Weinheim/Basel, 1976.

Zurück zum Text  125. Handbuch für Studienreferendare, Stuttgart, 1977;

 

Seite zurück  Eingangsseite  Inhaltsverzeichnis  Seite vor


Home | WorldWideBooks | imMEDIAtely


Stand der letzten Aktualisierung: 12. März 2004
Bei Fragen und Anregungen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an: webmaster@fachpublikation.de